Harz-Tourismus.de

Harz.News | HarzHexe | HarzFotos | HarzVideos | HarzGastgeber | HarzPanoramen | HarzKarte | HarzWebShop | ?

HarzHexe – Konradsburg bei Ermsleben im Harz

Hallo ich bin Thea, Eure virtuelle Harzhexe.
Ich werde Euch, an viele schöne und historische Orte im Harz führen.
Und den Harz, hier unter Harz-Tourismus.de vorstellen.



Ich stehe hier vor der Konradsburg bei Ermsleben, ein romanisches Kleinod am Harz. Die anderthalb Kilometer südlich von Ermsleben gelegene Konradsburg, am nordöstlichen Harzrand, gehört mit dem um 1200 errichteten Chor zu den bedeutendsten Monumenten der Spähtromanik im Harz. Zu verdanken ist die Berühmtheit vor allem der reich gestalteten Krypta mit ihren Pfeilern und Säulen. Weit zurück reicht die Geschichte der Konradsburg. Schon im 11ten Jahrhundert war sie die Stammburg der Edlen von der Konradsburg. Um das Jahr 1120 wurde sie zugunsten eines neuen Wohnsitzes des „Falkensteins“ oberhalb des Selketals aufgegeben. Sie wurde daher in ein Kollegiatstift umgewandelt, das schon bald von den Benediktinern übernommen wurde. Mit dieser Stiftung sollte der Mord an Adalbert von Ballenstedt gesühnt werden. Für den heutigen Besucher ist die einstige Klosterkirche, errichtet um das Jahr 1200 von den Benediktinern, ein eindrucksvolles Bauwerk an der „Straße der Romanik“. Erhalten blieb ein Teil des Querhauses und der schlichte Chor. Der Höhepunkt einer jeden Besichtigung ist die schon erwähnte fünfschiffige Hallenkrypta, die zu den bedeutendsten Denkmalen der spätromanischen Architektur des Harzes zählt. Eine Attraktion ganz anderer Art stellt das Brunnenhaus auf dem Klosterhof dar. Dabei wurde das Wasser mittels Esel-Tretrad nach oben gefördert. Vielen engagierten Bürgern ist es zu verdanken, dass in den 80er Jahren der Verfall der Konradsburg aufgehalten werden konnte. Bis heute ist der „Förderkreis Konradsburg“ hier sehr aktiv. Den Besuchern werden nicht nur sach- und fachkundige Führungen angeboten, auch ein Cafè und eine schwarze Küche stehen für die Gäste bereit. In Letzterem kann der Besucher zu besonderen Anlässen auch mittelalterliche Köstlichkeiten genießen. Viel Platz im Klosterhof macht die Konradsburg zu einem idealen Gelände gerade für Kinder.
Eure Harzhexe.


HarzHexe – Schloss Wernigerode im Harz

Hallo ich bin Thea, Eure virtuelle Harzhexe. Ich werde Euch, an viele schöne und historische Orte im Harz führen. Und den Harz, hier unter Harz-Tourismus.de vorstellen. Ich stehe hier vor dem Schloss in Wernigerode auf dem Agnesberg. 120 Meter hoch über der Stadt, liegt das Schloss Wernigerode. Im Jahr 1121 wurde es zum ersten Mal […]

weiterlesen »


HarzHexe – Königsburg bei Königshütte im Harz

Hallo ich bin Thea, Eure virtuelle Harzhexe. Ich werde Euch, an viele schöne und historische Orte im Harz führen. Und den Harz, hier unter Harz-Tourismus.de vorstellen. Ich stehe hier vor der Ruine der Königsburg im Harz. Die Königsburg liegt 486 Meter über Normal Null und befindet sich am Ortsausgang von Königshütte Richtung Tanne, etwas erhöht […]

weiterlesen »


115. Geburtstag des Rosariums – Ein Märchentag im Rosarium

6. Juli – Märchentag zum 115. Rosariumsgeburtstag Mitwirkende gesucht! Die größte Rosensammlung der Welt, das Europa-Rosarium, begeht in diesem Jahr ihren 115. Geburtstag, natürlich in einem besonderen Rahmen. Märchenhaft ist es im Europa-Rosarium immer, aber am 6. Juli ist ein besonderer Märchentag geplant. Rosen haben in der Welt der Märchen immer eine große Rolle gespielt. […]

weiterlesen »


HarzHexe – Grube Glasebach bei Straßberg im Harz

Hallo ich bin Thea, Eure virtuelle Harzhexe. Ich werde Euch, an viele schöne und historische Orte im Harz führen. Und den Harz, hier unter Harz-Tourismus.de vorstellen. Ich stehe vor dem Straßberger Bergwerksmuseum, welches aus zwei zeitlich voneinander unabhängigen Anlagen besteht. Der erste Teil ist die Übertageanlage, welche den neuzeitlichen Bergbau der Nachkriegszeit dokumentiert. Im Übertagebereich […]

weiterlesen »


Braunlager Almauftrieb am Sonntag, 8. Juli im Harz

Braunlage feiert zum zweiten Mal einen eigenen Almauftrieb zum Wurmberg. Um 10 Uhr startet der Viehaustrieb von der „Verlobungswiese“ hinter der Talstation der Wurmbergseilbahn in Richtung Hexenritt. Alle Gäste sind herzlich eingeladen, die Kuhherde beim Aufmarsch zu begleiten!Zunächst empfängt der Waldarbeiter-Instrumental-Musikverein aus Sankt Andreasberg alle Gäste musikalisch an der Talstation, die das Weidevieh während Ihres […]

weiterlesen »


HarzHexe – Grossvaterfelsen in Blankenburg im Harz

Hallo ich bin Thea, Eure virtuelle Harzhexe. Ich werde Euch, an viele schöne und historische Orte im Harz führen. Und den Harz, hier unter Harz-Tourismus.de vorstellen. Ich stehe hier am Großvater Felsen in Blankenburg. Die Teufelsmauer liegt im nördlichen Harzvorland. So gibt es bei Blankenburg die Felsklippen Großvater und Großmutter, welche mit einer Höhe von […]

weiterlesen »


Dauerausstellung im Harzmuseum Wernigerode

Der Rundgang durch das Museum entführt Sie zunächst weit zurück bis zur Entstehung des Lebens auf der Erde. Schritt für Schritt bewegen Sie sich anhand zahlreicher Fossilien aus dem Harz durch die Erdgeschichte bis in unsere heutige Zeit. Lassen Sie sich nun in die „Schatzkammer“ des Museums mitnehmen. Hier glitzert und funkelt es in jeder […]

weiterlesen »


HarzHexe – Gartenschloss in Blankenburg im Harz

Hallo ich bin Thea, Eure virtuelle Harzhexe. Ich werde Euch, an viele schöne und historische Orte im Harz führen. Und den Harz, hier unter Harz-Tourismus.de vorstellen. Ich stehe hier vor dem Gartenschloss in Blankenburg im Harz. In der Altstadt von Blankenburg im Harz, befindet sich ein barocker Terrassengarten mit drei erhaltenen Wasserbassins, einer Reihe von […]

weiterlesen »


„Wald Sinfonie“ – Impressionistische Fotografie bis 30. September 2018 im Nationalparkhaus Ilsetal in Ilsenburg

Schon ab dem 31. Mai 2018 lässt die Berliner Fotokünstlerin Antje Schulz im Nationalparkhaus Ilsetal den Wald auf ungewöhnliche Art und Weise erklingen. Zur Person Antje Schulz, Jahrgang 1972, studierte Medienfotografie (FH) an der SET bei Stefan Maria Rother. Seit 2015 widmet sich die Fotokünstlerin der abstrakten, hier insbesondere der impressionistischen Fotografie. Ihre Arbeiten werden […]

weiterlesen »


HarzHexe – Alexis Erbstollen im Selketal im Harz

Hallo ich bin Thea, Eure virtuelle Harzhexe. Ich werde Euch, an viele schöne und historische Orte im Harz führen. Und den Harz, hier unter Harz-Tourismus.de vorstellen. Ich stehe hier vor dem Herzog Alexis Erbstollen im Selketal. Dieser Stollen wurde im Jahr 1830 unter Leitung des Bergrates J. C. Zinken begonnen. Im Gegenortbetrieb wurde der Herzog […]

weiterlesen »


Sonntagsführung und Ausstellungseröffnung auf der Wasserburg Egeln im Vorharz

Am Sonntag den 1. Juli gibt es auf der Egelner Wasserburg wieder eine Burgführung unter dem Motto „Vom Burgverlies bis zum Bergfried“ Bei der  ca einstündige Führung die um 14 Uhr im Torhaus der Burg beginnt öffnen sich auch Türen die dem normalen Besucher verschlossen sind . Dabei gibt es umfangreiche Informationen und Anekdoten zur Burggeschichte. […]

weiterlesen »


HarzHexe – Wasserfall bei Bad Harzburg im Harz

Hallo ich bin Thea, Eure virtuelle Harzhexe. Ich werde Euch, an viele schöne und historische Orte im Harz führen. Und den Harz, hier unter Harz-Tourismus.de vorstellen. Ich stehe hier vor dem Wasserfall in Bad Harzburg. Der Fluß Radau entspringt in rund 800 Meter Höhe im Oberharz, im Torfhausmoor in östlicher Richtung des Altenauer Ortsteils Torfhaus. […]

weiterlesen »


Wanderung über die drei Bad Harzburger Burgberge

Mit Blick durch das Diaskop, mit dem ein fiktiver Blick auf die Harzburg möglich ist! Die Kur-, Tourismus- und Wirtschaftsbetriebe der Stadt Bad Harzburg bieten als besondere Tour die Wanderung über die drei Bad Harzburger Burgberge an. Die außergewöhnliche Route führt über den Großen und Kleinen Burgberg sowie den Sachsenberg. Rund 8 Kilometer mit einigen […]

weiterlesen »


HarzHexe – Burg Anhalt im Selketal im Harz

Hallo ich bin Thea, Eure virtuelle Harzhexe. Ich werde Euch, an viele schöne und historische Orte im Harz führen. Und den Harz, hier unter Harz-Tourismus.de vorstellen. Ich stehe hier an der Ruine der Burg-Anhalt im Selketal. Die Burg Anhalt ist eine mittelalterliche Festungsruine, auf dem Großen Hausberg zwischen Meisdorf und Mägdesprung im Selketal im Harz […]

weiterlesen »


Harzer Wandernadel – 2. Station Wandernder Stempelkasten

Der wandernde Stempelkasten ist an seiner 2 Station angekommen. Rhumequelle , Rhumspringe (16. Juni – 15. August 2018) Foto: Tanja D. Die Rhumequelle ist die große Karstquelle des Flusses Rhume und liegt am Karstwanderweg. Sie ist als Naturdenkmal ausgewiesen und wurde 2006 in die Liste der 77 ausgezeichneten Nationalen Geotope aufgenommen. Bei der Rhumequelle handelt […]

weiterlesen »


(C) bei WordPress & Harz-Tourismus.de & HarzTour.de & Impressum.
Partnerseite: DrohnenflugVideo.de