Harz-Tourismus.de

Harz.News | HarzHexe | HarzFotos | HarzVideos | HarzGastgeber | HarzPanoramen | HarzKarte | HarzWebShop | ?

HARZEUM am Hexentanzplatz im Harz

Mit dem HARZEUM und der Walpurgisgrotte im HARZEUM erwartet Touristen eine besondere und vielseitige Attraktion auf dem Hexentanzplatz Thale.

Hoch über dem sagenumwobenen Bodetal, direkt neben dem Harzer Bergtheater, lädt das Erlebnismuseum, eines der größten privaten Museen Deutschlands, Groß und Klein zu einer spannenden und lehrreichen Entdeckungsreise in verschiedene Themenwelten ein. Im modernen Museumsneubau mit traditionell gestalteter Fassade werden auf einer Gesamtausstellungsfläche von über 450 m² die Dauerausstellung „Tierwelten“, und seit 3. Juli 2014 in der Walpurgisgrotte die Dauerausstellung „Hexenzauber“ präsentiert. Im „Elsternest“, dem hauseigenen Museums-Shop, können Groß und Klein sich von einem reichhaltigen Angebot unterschiedlichster Artikel rund um die Themen Natur, Hexen und Teufel inspirieren lassen. Die genannten Ausstellungsbereiche werden zukünftig durch verschiedene Sonderausstellungen ergänzt und sind barrierefrei zu erreichen.

Walpurgisgrotte im HARZEUM
In der Walpurgisgrotte im HARZEUM können sich Gäste von großen und kleinen Hexen und Teufeln verzaubern lassen und sich auf eine unterhaltsame, vielseitige, humorvolle und mystische Ausstellung freuen, die mit sehenswerten Darstellungen interessanten Fakten und an einigen Stellen mit einem Augenzwinkern daherkommt. Mit Engagement, Kreativität und handwerklichem Geschick wurden bei der Ausstellungsgestaltung
vor allem natürliche Materialien verarbeitet, sowie traditionelle Techniken und Verfahren angewandt. So gelang es dem Team um Inhaber Michael Witzke ein authentisches Umfeld zu schaffen. Betrachter werden u.a. mit Ahnengalerie, Besensammlung oder Hexenspielhaus spannungsreich in eine phantasievolle Welt der Hexen und Teufel entführt. Und wer schon immer wissen wollte, woher Hexen und Teufel kommen, wie Hexen die Zukunft deuteten, welche Kräuter sie verwendeten oder woran genau man eigentlich eine Hexe erkennt, wird in der Walpurgisgrotte Antworten finden.

Tierwelten im HARZEUM

In der Dauerausstellung „Tierwelten“ erhalten Interessierte die Gelegenheit, durch die heimischen Tierwelt zu streifen und hautnah hochwertige Tierpräparate auch seltener Arten zu bestaunen. Neben den klassischen Formen einer Ausstellungspräsentation bietet das Erlebnismuseum die Möglichkeit, selbst aktiv zu werden, zu entdecken und zu erleben. Es werden also nicht nur Präparate hinter Glas zu finden sein, sondern ebenso Felle und Objekte zum Anfassen und „Begreifen“. Mit diesem familienfreundlichen Konzept möchte das HARZEUM-Team Kinderansprechen, Wissen generationsübergreifend vermitteln und für naturbezogene Themensensibilisieren. Dies dürfte einen Ausflug für Schulklassen besonders interessant machen. Zukünftig erwartet Interessierte eine Auswahl an vielseitigen Angeboten in Form von klassischen Führungen, Spezialführungen zu bestimmten Themenbereichen und Kinderführungen. Gelegentlich lädt Präparator Michael Witzke, wie bereits im Oktober 2013, zu einer Schaupräparation ein. Nähere Infos gibt es im Vorfeld auf der Startseite der Webpräsenz. Ob Sommerferien oder Herbstausflug, unabhängig von den Witterungsverhältnissen lädt das familienfreundliche HARZEUM zum Verweilen ein. Mehr auf der Internetseite des Hauses(www.harzeum.de) .

z. Zt. täglich von
10-16 Uhr geöffnet!*

Gruppen ab
50 Personen bitte
vorher anmelden

Erlebnismuseum
HARZEUM
Michael Witzke

Hexentanzplatz 3
06502 Thale / Harz

Web: Harzeum.de

+ http://www.harzeum-hexentanzplatz.de/


(C) bei WordPress & Harz-Tourismus.de & HarzTour.de & Impressum.
Partnerseite: DrohnenflugVideo.de