Harz-Tourismus.de

Harz.News | HarzHexe | HarzFotos | HarzVideos | HarzGastgeber | HarzPanoramen | HarzKarte | HarzWebShop | ?

Eulenstein bei Bad Sachsa

Drei Kilometer westlich von Bad Sachsa, nördlich von Steina (Wanderweg 3 M) liegt der Eulenstein, ein steinzeitlicher Findling.


Im Volksmund heißt er auch „Uelenstein“ und „Hünenstein“,
da er einst von einem Hünen (Riesen) dorthin geworfen wurde,
als diesen ein Sandkom im Schuh drückte. Eine andere Überlieferung berichtet von Hünen, die am Stein gewohnt hätten, dann aber vertrieben worden seien. Als die Vertreiber schon ganz nahe waren, hätten die Hünen zueinander gesagt, daß sie jetzr eilen (= ilen) müßten, weshalb der Stein auch „Ilenstein“ heißt.
Sprachgeschichtlich liegen beide Namensursprünge nahe:
Das Wort für Hüne entwickelte sich aus dem norddeutschen „Hiune“ und „Heune“; die Eule aus“ Iule“ und „Ule“.

Quelle: Schwarzer Führer Harz


(C) bei WordPress & Harz-Tourismus.de & HarzTour.de & Impressum.
Partnerseite: DrohnenflugVideo.de