Harz-Tourismus.de

HARZ.NEWS | HarzHexe | HarzFotos | HarzVideos | HarzGastgeber | HarzPanoramen | HarzKarte | HarzWebShop | ?

Brocken – zum „Tag der Einheit“ ein Muss.

Ja der Brocken ist ein Symbol der deutschen Einheit und sollte bei jedem Harzurlaub besucht werden. Er war im geteilten Deutschland von beiden Seiten, also Ost und West gut sichtbar . Er war so nah und doch nicht erreichbar. Die deutsche Wiedervereinigung machte wieder für jeden einen Besuch möglich.
( heute nur in richtiger wetterfester Kleidung)

Jedes Jahr besuchen ca. 2 Millionen besucher den Brocken.


Fotos: Paul Bertrams

Der Harz ist das nördlichste Gebirge in Deutschland. 
Der Brocken ist der höchste Berg im Norden Deutschlands und des Mittelgebirges Harz. Er erhebt sich nahe Wernigerode. Der Berg und seine Umgebung zählen zum Nationalpark Harz. Auf dem Brocken befindet sich auch das Brockenhaus, ein Besuch lohnt sich auf alle Fälle. Zum Berggipfel fährt seit 1899, mit Unterbrechung in Folge der Deutschen Teilung, die schmalspurige Brockenbahn. Also auf zum Brocken im Harz.

Wenn man es heute bei dem leider miesen Wetter nicht schafft auf den Brocken zu wandern, kann folgenes Buch helfen.

Jetzt ist im Braunschweiger JHM-Verlag die Autobiographie des Rekordwanderers erschienen

Über  8.500  mal  ist  Benno  Schmidt  aus  Wernigerode  bereits  auf  den  Brocken   gestiegen.   Der   unermüdliche   Harzer   hat   dabei   mehr   als   113.000  Kilometer  sowie  gut  4,3  Millionen  Höhenmeter  überwunden  und ist längst eine Legende sowie eins geworden mit dem sagenumwo-benen Symbol der Deutschen Einheit.

Brocken-Benno  traf  auf  seinem  Weg  Bundespräsidenten  und  Bergstei-gerlegenden, er hat es auf unzählige Titelblätter und dreimal ins Guin-ness-Buch  der  Rekorde  geschafft,  ist  außerdem  vielfach  ausgezeichnet,  unter anderem mit dem Landesverdienstorden Sachsen-Anhalts.

Doch wer ist der Mensch hinter dem Achttausender? Was treibt ihn an? Und  wo  im  Harz  warten  besondere  Highlights  am  Wegesrand?  Im  Braunschweiger  JHM-Verlag  ist  jetzt  eine  vielfältig  bebilderte  Autobio-graphie mit dem Titel »Brocken-Benno – der einzige Achttausender im Harz« erschienen. Auf 244 Seiten erzählt der 86-Jährige nicht nur seine ganz persönliche Geschichte, sondern beantwortet auch die häufigsten Fragen, die Wanderer ihm auf dem Weg zum Gipfel stellen und gibt zahl-reiche Tipps für »Fußreisende« und all jene, die es noch werden wollen. Ein  Buch  für  Brocken-  und  Benno-Fans,  Harzfreunde  sowie  Menschen,  die verrückte Geschichten lieben.

»Brocken-Benno – der einzige Achttausender im Harz« ist für 14,90 Euro in  den  Service-Centern  des  BZV  Medienhauses  und  im  Buchhandel  erhältlich. Es ist der neueste Verkaufstitel, den das Team des JHM-Verlags produziert hat. Im vergangenen Jahr sind unter anderem »Braunschweig –  damals  &  heute«,  »Freizeit«,  »Eintracht  1967«  und  »Zweiradzeit«  erschienen.

Mehr Informationen:

Verlag Joh. Heinr. Meyer GmbH
Hintern Brüdern 23
38100 Braunschweig
Tel. (0531) 39 00-0
www.jhm-verlag.de

 


(C) bei WordPress & Harz-Tourismus.de & HarzTour.de & Impressum.
Partnerseite: DrohnenflugVideo.de