Harz-Tourismus.de

HARZ.NEWS | HarzHexe | HarzFotos | HarzVideos | HarzGastgeber | HarzPanoramen | HarzKarte | HarzWebShop | ?

HarzHexe – Stecklenberg Calziumquelle im Harz

Hallo ich bin Thea, Eure virtuelle Harzhexe.
Ich werde Euch, an viele schöne und historische Orte im Harz führen.
Und den Harz, hier unter Harz-Tourismus.de vorstellen.



Ich stehe hier vor der Calziumquelle in Stecklenberg.
„Weit aus des Berges Felsenschicht komm ich hier an des Tages Licht, ich laufe um viele Felsen rum, drum bring ich Dir auch Calcium.“ Dieser Schriftzug ziert die nahe der Lauenburg gelegenen Chlor-Calzium-Quelle. Die Quelle wurde im 19. Jahrhundert entdeckt und in den ersten Jahrzehnten auch als Radiumquelle bezeichnet. Jedoch enthält die Quelle kein Radium, der Name galt wahrscheinlich nur reinen Marketingzwecken, da Radioaktivität zu dieser Zeit als besonders gesund galt. Vor allem durch ihre Lage im Wald bietet diese Quelle ein beliebtes Ausflugsziel für Wanderer. Das besonders calziumreiche Wasser ist sehr gesund und zudem auch eine willkommene Erfrischung auf dem Weg durch das Wurmbachtal. Die Quelle wurde im Jahr 1923 erstmals in Stein gefasst und im Jahr 1953 im Rahmen eines freiwilligen Arbeitseinsatzes der Gemeinde erneuert. Dieser Quelle verdankt Stecklenberg seinen Status als Erholungsort. Sie ist ein Teil des in den letzten Jahren neu gestalteten Kurparks. Also ein Besuch der Calziumquelle in Stecklenberg lohnt sich.
Eure Harzhexe.


Burgführung im April auf der Wasserburg Egeln im Vorharz

Der heutige Egelner Stadtkern wurde im 10./11. Jahrhundert planmäßig angelegt, Markt und Kirche im Schutz einer neuen Burg. Diese Burg wurde 1250 von dem Edelherren Otto von Hadmersleben erobert, der sich dann auch Herr von Egeln nannte und vor 760 Jahren mit seiner Gemahlin Jutta von Blankenburg das Kloster Marienstuhl in Egeln stiftete. Nach dem […]

weiterlesen »


Nationalpark-Besucherzentrum Brockenhaus wieder geöffnet

Weiterhin Warnung vor dem Betreten der Wälder Dass das Nationalpark-Besucherzentrum Brockenhaus öffnet wieder planmäßig ab 9:30 Uhr seine Pforten für Besucher. Wegen der anhaltenden Gefahr durch abbrechende Äste und umstürzende Bäume nach dem Sturm warnen wir aber weiterhin eindringlich vor dem Betreten der Wälder. Nutzen Sie zum Aufstieg lieber die geräumte Brockenstraße. Aktuelle Fahrplaninformationen zur […]

weiterlesen »


HarzHexe – Burg Regenstein bei Blankenburg im Harz

Hallo ich bin Thea, Eure virtuelle Harzhexe. Ich werde Euch, an viele schöne und historische Orte im Harz führen. Und den Harz, hier unter Harz-Tourismus.de vorstellen. Ich stehe hier auf der Burgruine Regenstein. Die Burg- und Festung Regenstein, ist von April bis Oktober von 10 bis 18 Uhr und von November bis März bis 16 […]

weiterlesen »


Gemeinsames Konzert der Jugendblasorchester aus Beroun und Goslar

„In einem Atemzug“ am 30. März in der Kaiserpfalz Goslar. Das Ratsgymnasium und die Stadt Goslar laden am Samstag, 30. März um 19 Uhr in die Kaiserpfalz zu einem gemeinsamen Konzert des Blasorchesters ODDechovka ZUŠ Václava Talicha aus Goslars tschechischer Partnerstadt Beroun und dem Symphonischen Blasorchester des Ratsgymnasiums ein. Einlass ist ab 18:30 Uhr. Der […]

weiterlesen »


Sonderausstellung WeltErbeBilder aus dem Harz von Alexander Calvelli

Die Klosteranlage Walkenried gehört seit 2010 als ältester Teil mit zum UNESCO-Welterebe im Harz. Das in die historischen Mauern integrierte ZisterzienserMuseum, dessen Trägerin seit Anfang dieses Jahres die Stif-tung Welterbe im Harz ist, präsentiert nach langer Zeit wieder eine Son-derausstellung, diesmal gemeinsam mit dem Weltkulturerbe Rammels-berg bei Goslar. Vom 31. März bis zum 27. Oktober […]

weiterlesen »


US-Generalkonsul und US-Rangerin besuchen Nationalpark Harz

Austausch über gemeinsame Herausforderungen und Strategien bei Naturschutz und Umweltbildung Jüngst hat der Generalkonsul der USA für Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen, Timothy Eydelnant, den Nationalpark Harz besucht. Er informierte sich im Natur-Erlebniszentrum HohneHof über die Arbeit und Bedeutung des Parks und die besondere Kooperation zwischen zwei Bundesländern. Anlass seines Besuchs war ein ganz besonderer Gast: […]

weiterlesen »


Bergwacht am Wurmberg-Ihre Sicherheit ist uns wichtig!

Wir treffen jede erdenkliche Vorsorge für die Sicherheit unserer Gäste. Die Bergwacht HARZ ist täglich am Wurmberg im Einsatz. Ihre Aufgabe ist die Winterrettung auf dem Wurmberg. An den Wochenenden versehen mindestens vier Bergwacht-Mitarbeiter während des Seilbahn-Betriebes ihren Dienst. An den Wochentagen wird der Dienst, soweit es sich einrichten lässt, ebenfalls von mindestens zwei Bergwacht-Mitarbeitern […]

weiterlesen »


Der Große Stalagmit in der Iberger Tropfsteinhöhle

Der massive Bodentropfstein begann wohl vor ca. 400.000 Jahren zu wachsen. Gegen das Alter des Ibergs und auch der Höhle ist er blutjung. Foto: Günter Jentsch | Bildrechte: HEZ Im Iberg befindet sich die viele Millionen Jahre alte Iberger Tropfsteinhöhle. Seit 1874 gehört sie zu den berühmten Schauhöhlen und vielbesuchten Sehenswürdigkeiten des Harzes. Ihre seltene […]

weiterlesen »


HarzHexe – Hexentanzplatz bei Thale im Bodetal im Harz

Hallo ich bin Thea, Eure virtuelle Harzhexe. Ich werde Euch, an viele schöne und historische Orte im Harz führen. Und den Harz, hier unter Harz-Tourismus.de vorstellen. Ich stehe hier auf dem Hexentanzplatz bei Thale hoch über dem schönen Bodetal. Natürlich muss ich als Harzhexe den Hexentanzplatz vorstellen, diese Aussichtsplattform ist sicher ein Muss bei Eurem […]

weiterlesen »


(C) bei WordPress & Sitemap & Harz-Tourismus.de & HarzTour.de & Impressum.
Partnerseite: Deutschland-Journal.de & DrohnenflugVideo.de & Bilder-Shop.com