Harz-Tourismus.de

HARZ.NEWS | HarzHexe | HarzFotos | HarzVideos | HarzGastgeber | HarzPanoramen | HarzKarte | HarzWebShop | ?

Goslar startet eigenen Audioguide zum Stadt-Entdecken

„Das ist Kino für die Ohren“, so beschreibt Martin Bolik vom Studio Regenbogen den neuen Audioguide für Goslar.

In Kooperation mit dem Goslarer Tonstudio hat die GOSLAR marketing gmbh (GMG) in den letzten zwei Jahren intensiv an dem neuen akustischen Stadterlebnis für Besucher, aber auch Goslarer gearbeitet.

Ab sofort stehen unter www.audioguide.goslar.de 26 Tracks zu den schönsten Plätzen und wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Goslar zur Verfügung. Diese kann man auf dem Smartphone oder Tablet hören und mit Unterstützung der digitalen Karte oder des Begleitflyers die Stadt entdecken. Die einzelnen Punkte können, müssen aber nicht als Rundgang abgelaufen werden. Jede Aufnahme steht für sich selbst und kann einzeln abgespielt werden. Die Tracks, eingesprochen vom langjährigen Stadtführer Thomas Moritz, behandeln natürlich die touristischen Highlights wie Kaiserpfalz und Marktplatz, aber auch Geheimtipps wie die Verborgenen Gärten.

„Dadurch, dass die Aufnahmen ohne Skript und an den Originalschauplätzen aufgenommen wurden, entstehen beim Zuhören automatisch Bilder im Kopf und man kann sich vorstellen, wie die Pferdekutsche über das Kopfsteinpflaster holpert“, so Ideengeber des Audioguide Giovanni Graziano.
Die Vorteile dieser individuellen Stadtführung liegen auf der Hand: man entscheidet selbst, wann man startet, was und in welcher Reihenfolge man sich ansieht und ob man eine Pause einlegt. Mit dem Audioguide steht man nicht in einer Gruppe, sondern ist „seine eigene Gruppe“.

Eine starke Konkurrenz zu den klassischen Stadtführungen der GMG sieht Mathias Derlin, Geschäftsführer der GMG, trotzdem nicht: „Der Audioguide macht eher Lust auf mehr – wer die Zeit hat, wird gern zusätzlich eine Stadtführung buchen, um noch mehr Informationen zu bekommen oder auch um bestimmte Details nachfragen zu können. Außerdem ist der Einsatz moderner Technologie im Tourismus eine Pflicht, wenn man im Wettbewerb der Destinationen nicht verlieren will.“

Auch ermöglicht es der Audioguide anderen Zielgruppen, die Stadt kennenzulernen: zum Beispiel Geschäftsleuten, die zu den regulären Stadtführungszeiten arbeiten müssen oder Familien mit kleinen Kindern, für die eine normale Stadtführung zu lang wäre.

„Wir freuen uns, dass wir ab sofort dieses zusätzliche Angebot für Touristen und Einheimische haben. Und auch wer kein Handy oder Laptop (dabei) hat, kann den Audioguide nutzen. Bei uns in der in der Tourist-Information am Marktplatz können gegen eine Gebühr von 3 EUR MP3-Player, bespielt mit allen Tracks, ausgeliehen werden“, so Kathrin Banse von der GMG. In der Tourist-Information sind auch die kostenlosen Flyer mit einer kleinen Karte und allen Punkten der Tour erhältlich.

https://www.goslar.de


(C) bei WordPress & Sitemap & Harz-Tourismus.de & HarzTour.de & Impressum.
Partnerseite: Deutschland-Journal.de & DrohnenflugVideo.de & Bilder-Shop.com