Harz-Tourismus.de

HARZ.NEWS | HarzHexe | HarzFotos | HarzVideos | HarzGastgeber | HarzPanoramen | HarzKarte | HarzWebShop | ?

Gemeinsames Konzert der Jugendblasorchester aus Beroun und Goslar

„In einem Atemzug“ am 30. März in der Kaiserpfalz

Goslar. Das Ratsgymnasium und die Stadt Goslar laden am Samstag, 30. März um 19 Uhr in die Kaiserpfalz zu einem gemeinsamen Konzert des Blasorchesters ODDechovka ZUŠ Václava Talicha aus Goslars tschechischer Partnerstadt Beroun und dem Symphonischen Blasorchester des Ratsgymnasiums ein. Einlass ist ab 18:30 Uhr. Der Eintritt ist frei, die Platzzahl ist begrenzt.


Blasorchesters ODDechovka ZUŠ Václava Talicha

Im Frühjahr 2018 wurden erste Kontakte zwischen beiden Orchestern in Beroun geknüpft und erstmals zusammen gespielt. Das Konzert in der Kaiserpfalz ist eine Fortsetzung des dortigen erfolgreichen gemeinsamen Auftritts und findet im Rahmen des Gegenbesuches der tschechischen Musiker in Goslar statt. Auf dem Programm des Konzertes stehen u.a. Werke aus den Bereichen Musical („Andrew Lloyd Webber in Concert“), Rock/Pop („Best of Queen“, Skyfall oder Feeling Good) sowie bekannte Filmmusiken wie z.B. „Star Wars“ und „Raiders March“ von John Williams. Natürlich werden auch die berühmte „Herz-Schmerz-Polka“ oder böhmische Märsche nicht fehlen.

Das Blasorchester ODDechovka ZUŠ Václava Talicha Beroun wurde im September 2014 gegründet. Mit seinen rund 40 Musikern und Musikerinnen im Alter von 10 bis 24 Jahren gehört das Orchester zu den größten in der Region um Beroun. Die musikalische Leitung liegt in den Händen von Štěpán Med und Vladislav Šebek. Regelmäßige Auftritte hat ODDechovka am Schulanfang, bei Karnevalsumzügen, Adventskonzerten in Beroun und auch in anderen Städten in Mittelböhmen. Die Konzerte sind seit dem Jahr 2014 fester Bestandteil im Kulturprogramm der Stadt Beroun.

Symphonische Blasorchester des Ratsgymnasiums

Das Symphonische Blasorchester des Ratsgymnasiums Goslar unter der musikalischen Leitung von Wilfried Nemitz besteht aus ca. 40 Musikerinnen und Musikern. Die Schülerinnen und Schüler gehören den Schuljahrgängen 7 bis 12 an und proben einmal wöchentlich gemeinsam. Bei Konzerten wird das Orchester häufig auch von ehemaligen Mitgliedern unterstützt.

https://www.goslar.de


Sonderausstellung WeltErbeBilder aus dem Harz von Alexander Calvelli

Die Klosteranlage Walkenried gehört seit 2010 als ältester Teil mit zum UNESCO-Welterebe im Harz. Das in die historischen Mauern integrierte ZisterzienserMuseum, dessen Trägerin seit Anfang dieses Jahres die Stif-tung Welterbe im Harz ist, präsentiert nach langer Zeit wieder eine Son-derausstellung, diesmal gemeinsam mit dem Weltkulturerbe Rammels-berg bei Goslar. Vom 31. März bis zum 27. Oktober […]

weiterlesen »


Kloster-Walkenried Führung im Abendlicht

Der außergewöhnliche Rundgang, der Spannendes vermittelt über die tiefgläubigen Gottesmänner, die hier im Mittelalter beteten und arbeiteten, führt durch Kirchenruine und dem berühmten gotischen Kreuzgang. Termine in den Monaten Mai bis August mit Voranmeldung. Ausgewählte Termine ohne Voranmeldung finden Sie in unserem Veranstaltungskalender. Neugierde, entdeckendes Lernen und sinnliche Wahrnehmung sollen herausgefordert werden. Auch für neugierige Erwachsene wurde […]

weiterlesen »


Walpurgisnacht im Harz

Veranstaltungen in Bad Harzburg und Goslar Walpurgis hat eine lange Tradition im Harz. In fast allen Orten wird das Fest der Hexen und Teufel gefeiert. Der Winter und die bösen Geister werden vertrieben und der Frühling willkommen geheißen. „Herr Urian“ wie er in Goethes Faust genannt wird, trommelt alle Hexen auf dem Blocksberg zusammen und […]

weiterlesen »


Sonntagsführung im März auf der Wasserburg Egeln im Vorharz

Die Stadt Egeln profitierte im Mittelalter besonders von ihrer günstigen Lage an einem Knotenpunkt mehrerer Heerstraßen, die an der Bodefurth vor Egeln zusammentrafen und nach Magdeburg weiter führten. Geschützt wurde die Stadt durch eine starke Burg die  spätestens um 1200 am nördöstlichen Stadtrand errichtet wurde. Sieht man heute kaum noch etwas von ihrer einstigen Wehrhaftigkeit war […]

weiterlesen »


Freiwillige mit Wildnisfeeling gesucht im Harz.

FÖJ-Stelle für ein halbes Jahr zu besetzen Nach der Schule erst einmal etwas anderes machen? Das Studium hält doch nicht, was es versprochen hat?  Im Herzen des Nationalparks Harz besteht jetzt die Gelegenheit, für ein halbes Jahr in die Wildnis einzutauchen, sich im Rahmen von Nationalparkexkursionen auszuprobieren und sich den Bergwind um die Nase wehen […]

weiterlesen »


16. Goslarer Filmtage stehen unter dem Motto „20∞4 Zukunft sehen“

Eröffnungsfilm: „Matti & Sami und die drei größten Fehler des Universums“ Goslar. Wie wollen wir in Zukunft leben? Das ist die zentrale Frage der 16. Goslarer Filmtage vom 11. bis 16. März im Goslarer Theater. Unter dem Motto „20∞4 Zukunft sehen“ befassen sich die Kinder und Jugendlichen mit den Themenschwerpunkten Ethik, Natur, Politik, Technik und […]

weiterlesen »


Märchen im Zinnfigurenformat im Egelner Museum auf der Wasserburg Egeln im Vorharz

Mit dem Begriff Zinnfiguren verbindet man meist Soldaten die in Schlachtformation kriegerische Ereignisse darstellen. Aber da dieses Hobby zu DDR Zeiten nicht gerade gern gesehen war entwickelte sich hierzulande eine recht vielseitige Zinnfigurengestaltung und einer der Aussteller hatte damals den Sptitznamen „Indianer- Hesse“. Aber auch Tiere , Bäume , Gebäude und menschliche Darstellungen aller Arten […]

weiterlesen »


50. Harzburger Musiktage im Jahr 2019

Die Harzburger Musiktage – Internationale Festspiele, die von der  Gesellschaft zur Förderung der Harzburger Musiktage jährlich organisiert werden, feiern 2019 ein großes Jubiläum. Als Niedersachsens drittältestes Klassikfestival sollen die 50. Harzburger Musiktage durch ein exklusives Programm hervortreten und mit hochkarätigen Solisten, Ensembles und  Chören ein attraktives Jubiläum gestalten. Dieser Geburtstag wird nicht nur mit der […]

weiterlesen »


Vortrag „Hochwasserschutz im Wald“ im Harz

Bruno Scheel stellt im Nationalparkhaus Sankt Andreasberg Lösungen zur Sedimentrückhaltung im Wald vor . Regenwasser-Sedimentrückhaltung in den Wäldern mit gleichzeitiger Förderung der Biodiversität ist das Thema eines Vortrags von Bruno Scheel am Donnerstag, 14. Februar 2019 ab 19.00 Uhr im Nationalparkhaus Sankt Andreasberg. Bruno Scheel vom NABU Niedersachsen beschäftigt sich seit vielen Jahren mit dem Problem der […]

weiterlesen »


(C) bei WordPress & Sitemap & Harz-Tourismus.de & HarzTour.de & Impressum.
Partnerseite: Deutschland-Journal.de & DrohnenflugVideo.de & Bilder-Shop.com