Harz-Tourismus.de

HARZ.NEWS | HarzHexe | HarzFotos | HarzVideos | HarzGastgeber | HarzPanoramen | HarzKarte | HarzWebShop | ?

10 Jahre Nationalpark-Besucherzentrum TorfHaus

Erfolgreiche Kooperation der Öffentlichkeits- und Bildungsarbeit lockte schon mehr als eine Million Besucher

Am 1.1.2009 öffnete das Nationalpark-Besucherzentrum TorfHaus inmitten des länderübergreifenden Nationalparks Harz erstmalig seine Türen. Damit gelang der Öffentlichkeits- und Bildungsarbeit des Nationalparks Harz und des BUND ein Quantensprung – denn mehr als 1.170.000 Gäste fanden seither den Weg in die Ausstellungs- und Informationsräumlichkeiten. Dort können sie sich über die lebendige Naturdynamik der Bergwildnis des Nationalparks kundig machen, die einzigartigen Hochmoore und die Bedeutung des Grünen Bandes kennenlernen und sich über die vielfältige Geologie des Harzes informieren. Das Nationalpark-Besucherzentrum TorfHaus wird federführend vom Bund für Umwelt und Naturschutz Niedersachsen e.V. betrieben und setzt die erfolgreiche Arbeit des ehemaligen, seit 1995 aktiven Nationalparkhauses Altenau-Torfhaus fort.

An den über 4300 Veranstaltungen des BUND-Teams im Nationalpark-Besucherzentrum TorfHaus nahmen seit 2009 mehr als 45.000 Personen teil. In die umfangreiche Themenpalette fließt die langjährige Erfahrung von vier hauptamtlichen Biologen ein, unterstützt von einem Historiker und engagierten jungen Menschen im Freiwilligendienst. Die Veranstaltungsangebote reichen dabei von Vorträgen und Seminaren über geführte Wanderungen in die Bergwildnis, Hochmoorexkursionen, Bildungsurlaube und Wildniscamps bis hin zu Betriebsausflügen, Schulklassen- und Jugendgruppenveranstaltungen u.v.m..

Die Vermittlung und Moderation naturdynamischer Prozesse im Nationalpark Harz  liegt dem BUND-Team ganz besonders am Herzen. Infolge von Monokulturwirtschaft und Klimaveränderungen wandeln sich die Fichtenbestände durch Borkenkäfer-Massenvermehrungen rasant. „Wir haben hier die große Chance, sehr viele Menschen für das Nationalparkziel Natur Natur sein lassen zu begeistern. Gleichzeitig können wir Akzeptanz schaffen für den radikalen und regional großflächigen Wandel ehemaliger Fichtenforste, der oftmals als verstörend empfunden wird, hin zu einer artenreicheren, lebendigen und abwechslungsreichen Wildnis“, so die Leiterin Heike Albrecht-Fechtler.

Aktuell ist geplant, das Zentrum zu erweitern und noch attraktiver zu gestalten, um die Gäste einzuladen, länger zu verweilen und immer wieder zu kommen. Neue interaktive und barrierefreie Vermittlungsmethoden werden die zentralen Botschaften dann spielerisch, humorvoll und verblüffend präsentieren und den Entdeckergeist der Besucher wecken. Die Einzigartigkeit und Schutzwürdigkeit des Harzes sowie des Nationalparks als sein wildes Herz stehen im Mittelpunkt. Dafür werden die bereits vorhandenen Ausstellungselemente überarbeitet und ergänzt und auch neue Themen integriert, wie z.B. die Harznatur, der Klimawandel und ein Wechselausstellungsbereich.

Nach Verzögerungen soll die Umsetzung der Erweiterung nun im Jahr 2019 Fahrt aufnehmen. Die Fördermittel stehen der Nationalparkverwaltung Harz und der Berg- und Universitätsstadt Clausthal-Zellerfeld sowie dem projektleitenden BUND zum Abruf bereit. Sie kommen aus dem Förderprogramm Landschaftswerte und dem Südniedersachsenprogramm sowie von der Allianz-Umweltstiftung, der Bingo-Umweltstiftung und den Harzwasserwerken.

https://www.nationalpark-harz.de


Schierke-Eislaufen und mehr bis März 2019!

#heißaufeis – Egal ob bei Schnee, Regen oder Sonne! Eislaufen, Eisstockschießen, Eishockey, Eisdisco und vieles mehr… Das Stadion, das bis zu 4.900 Besuchern Platz bietet, ori­entiert sich entlang der kalten Bode und fügt sich perfekt in den Luftkurort auf cirka 600 Metern Höhe ein. Die filigrane Dachkonstruktion spannt sich mit circa 2.400 Quadratmetern Glasfasermembran über […]

weiterlesen »


Goslar-Wirtschaftsminister ist Ehrengast beim 41. Goslarschen Pancket

Goslar. Der Bundesminister für Wirtschaft und Energie kommt nach Goslar. Peter Altmaier hat als Ehrengast für das 41. Goslarsche Pancket am 5. April zugesagt. Seit 1967 lädt die Stadt Goslar an eine mittelalterliche Tradition anknüpfend rund 200 Gäste aus den Bereichen Wirtschaft, Politik, Kultur und Medien zum Festmahl im mittelalterlichen Stil ein. Das Pancket gibt […]

weiterlesen »


„Vom Whiskey verweht“ irische Liebeslieder zum Valentinstag auf der Wasserburg Egeln im Vorharz

Die Liebe stößt in Irland offenbar auf noch größere Hindernisse als anderswo, und das hört man auch den Liebesliedern von der Grünen Insel an: Mal verhindert übermäßiger Alkoholgenuss der männlichen (manchmal auch der weiblichen) Beziehungspartner eine traute Zweisamkeit, manchmal trennt gleich ein ganzer Ozean die Liebenden. Häufig stehen auch die Vorstellungen der Schwiegereltern dem Liebesglück […]

weiterlesen »


Alle Züge der HSB fahren wieder nach Fahrplan.

Technischer Defekt im Betriebsfunknetz der HSB konnte in den vergangenen Tagen gänzlich behoben werden Der Räumtrupp am Mittwochmorgen hat schließlich grünes Licht gegeben: Nach starken Schneestürmen und Schneeverwehungen der vergangenen Tage fahren die Harzer Schmalspurbahnen (HSB) wieder bis zum Brockengipfel. Der technische Defekt im Betriebsfunknetz der Harzer Schmalspurbahnen GmbH (HSB) konnte in den vergangene Tagen […]

weiterlesen »


Naturerlebnis-Programm 2019 des Nationalparks Harz ist da

Fast 1000 Termine und Veranstaltungen für Natur-Fans Das Naturerlebnis-Programm 2019 des Nationalparks Harz steht ab sofort in Druckform und hier auf der Nationalpark-Webseite online zur Verfügung. Auch in 2019 können unsere Gäste wieder an fast 1000 Terminen und Veranstaltungen teilnehmen. Für Naturbegeisterte gibt es im Nationalpark Harz zusammen mit Nationalpark-Rangern, Förstern und den Mitarbeitern der […]

weiterlesen »


Die ManufaktOur bei Harzkristall in Derenburg.

Erfahren Sie Spannendes und Interessantes über die Entstehung des Rohstoffs Glas und die Glasverarbeitung bei unserem Erlebnisrundgang ManufaktOur, in unserem Erlebniskino und bei der Führung durch die magische Unterwelt der Glashütte. Als Höhepunkt erleben Sie unsere Glasmacher hautnah bei der Glasproduktion mundgeblasener Unikate aus Glas, während Sie die Hitze des Schmelzofens im Gesicht spüren. Die […]

weiterlesen »


Neuausrichtung des Nationalpark-Partnerprogramms im Harz – Jahresbilanz 2018

2019 werden die ersten neuen Nationalpark-Partner ausgezeichnet Eine erfolgreiche Bilanz zieht der Nationalpark Harz für das Projekt der Neuausrichtung seiner Partner-Initiative. Das System der sog. Nationalpark-Partner gibt es bundesweit in vielen Nationalparken und anderen Großschutzgebieten. Im Harz wird das Nationalpark-Partnerprogramm nach nunmehr zwölf Jahren analysiert und neu ausgerichtet. Rückblick 2018 Für eine erfolgreiche und nachhaltige […]

weiterlesen »


Halberstadt-Aktion Stadtspaziergang: Blick hinter die Theaterkulissen des Nordharzer Städtebundtheaters

Am 23. Januar 2019 lädt das Nordharzer Städtebundtheater in Halberstadt zu einem Ausflug hinter die Kulissen ein. Erleben Sie die Bretter, die die Welt bedeuten mal aus einer ganz anderen Perspektive und tauchen Sie ein in die magische Welt von Schauspiel, Ballett und Musiktheater. Erfahren sie auf der 90 – minütigen Führung, wie eine perfekte […]

weiterlesen »


Goslar-Erstmals mehr als 500 Trauungen in einem Jahr

Standesamt Goslar vermeldet Rekord Zum Jahresende 2018 feiert das Goslarer Standesamt einen Rekord: Erstmals haben sich in Goslar innerhalb eines Jahres mehr als 500 Paare trauen lassen. Zu ihnen gehören auch Sabrina und André aus Garbsen, die den letzten Trautag des Jahres nutzten, um sich das Ja-Wort zu geben. „In der Kaiserpfalz zu heiraten ist […]

weiterlesen »


Goslar-Positive Bilanz des Goslarer Weihnachtsmarktes

Auch 2018 waren der Goslarer Weihnachtsmarkt und Weihnachtswald wieder der Besuchermagnet in der Region. So zieht auch Anne Sagner von der GOSLAR marketing gmbh kurz vor Ende des Weihnachtsmarktes eine positive Bilanz: „Wir sind trotz der schwierigen Wetterverhältnisse in der Adventszeit zufrieden mit den Besucherzahlen. Auch der neue Bereich des Weihnachtsmarktes im Brunnengarten ist sehr […]

weiterlesen »


Einen guten Rutsch und ein glückliches Jahr 2019!

Eine fröhliche Silvesterfeier und einen guten Rutsch in ein glückliches Jahr 2019. Das wünscht Euch ganz harzlich, Eure Harzhexe und das Team von Harz-Tourismus.de. Ein neues Jahr bedeutet neue Hoffnung, neues Licht, neue Begegnungen und neue Wege zum Glück. Viel Neues und Bekanntes erleben, im wundervollen Harz.Und denkt daran, Silvesterfeuerwerk im Hochharz nur auf Fotos […]

weiterlesen »


Nationalparkverwaltung erinnert an das ganzjährige Feuerwerksverbot

Sterne statt Feuerwerk zum Schutz der Natur Im Nationalpark Harz gilt zum Schutz der Natur ganzjährig ein Verbot, Feuerwerkskörper zu zünden. Zum Schutz der Tiere und Pflanzen bittet die Nationalparkverwaltung Harz alle Bürger und Gäste diese Regel strikt einzuhalten – nicht nur auf dem Brocken, sondern grundsätzlich auf allen Flächen des Schutzgebiets. Mit ein wenig […]

weiterlesen »


Frohe Weihnachten und einen „Guten Rutsch“ in das Jahr 2019

Ein frohes und glückliches Weihnachtsfest wünschen die Harzhexe und das Team vom Internetportal: Harz-Tourismus.de. Ich als Weihnachtsmann wurde beauftragt diese Wünsche zu übermitteln. Da ja manche an meiner Existenz zweifeln, habe ich mit den gleichen Vorurteilen zu kämpfen, wie unsere Harzhexe. Dessen ungeachtet danke ich für die vielen Besucher auf unserem Portal. Für unsere Sponsoren […]

weiterlesen »


Weihnachtsmarkt in Halberstadt ist eröffnet

Der Weihnachtsmarkt in Halberstadt auf dem Fischmarkt ist eröffnet. Oberbürgermeister Andreas Henke, Veranstalter Jens Ganso und der Weihnachtsmann persönlich in Begleitung seines Elf gaben heute Nachmittag das Startzeichen. Und wie kann es anders sein: Mit dem obligatorischen Anschnitt des Riesenstollens. Halberstädter waren gekommen, um dabei zu sein. Den musikalischen Auftakt für die weihnachtliche Stimmung gaben […]

weiterlesen »


Filzkurse mit feiner Merinowolle vor und nach Weihnachten

Allerlei Filzerei mit Brigitte Rieger gibt es am 21. und 28. Dezember im Nationalparkhaus Sankt Andreasberg Um die Weihnachtstage herum finden im Nationalparkhaus Sankt Andreasberg wieder zwei der beliebten Filzkurse mit feiner Merinowolle statt. Die erste Gelegenheit zur Teilnahme gibt es am Freitag, den 21. Dezember. Der zweite Kurs findet am Freitag, den 28. Dezember […]

weiterlesen »


(C) bei WordPress & Sitemap & Harz-Tourismus.de & HarzTour.de & Impressum.
Partnerseite: DrohnenflugVideo.de