Harz-Tourismus.de

HARZ.NEWS | HarzHexe | HarzFotos | HarzVideos | HarzGastgeber | HarzPanoramen | HarzKarte | HarzWebShop | ?

Blankenburg-Mission: Überflieger – Mit Radio SAW über der Stadt

Blankenburg ist Gewinnerort! Radio SAW hat es sich zur Aufgabe gemacht, den schönsten Orten der Region eine kleine Liebeserklärung zu machen. Auch Blankenburg gehört dazu und gewann bei der „Mission: Überflieger“ ein Video aus der Vogelperspektive.



Das überaus gelungene Werk, welches das Große Schloss, das Schlossgartenensemble, das beeindruckende Gelände des Klosters Michaelstein, das Hamburger Wappen als Bestandteil der Teufelsmauer sowie die Burg und Festung Regenstein zeigt, vermittelt einen schönen Eindruck unserer Stadt aus der Vogelperspektive. Wir sagen Danke, Radio SAW!

https://www.blankenburg.de


HarzSagen – Rabenklippen bei Bad Harzburg

Am südlichen Ortsausgang von Bad Harzburg zweigt nahe der Bergbahn der Wanderweg 20 A von der B 4 in Richtung Rabenklippen ab. Fünf Kilometer südöstlich von Bad Harzburg befinden sich hoch oberhalb des steil abfallenden Eckertals in unmittelbarer Nähe der ehemaligen Grenze die Klippen (600 m) mit der Ausflugsgaststätte „Rabenklippe“. Der Name des Felsens stammt […]

weiterlesen »


HarzSagen – Mägdesprung im Selketal

Etwa 5 km nördlich von Harzgerode liegt der kleine Ort Mägdesprung (500 Ew.) im Tal der Selke, „der fröhlichen Schwester der wilden Bode“. Oberhalb des Ortes befindet sich der Felsen „Mägdetrappe“. Der Sage nach stand hier eine Riesentochter, als sie beim Spaziergang über den Harz plötzlich eine Freundin auf dem gegenüberliegenden Ramberg (etwa 6 km […]

weiterlesen »


HarzVideos.de – Sandsteinhöhlen im Heers bei Blankenburg im Harz.

Willkommen bei HarzVideos.de, ein Service von Harz-Tourismus.de. Heute befinden wir uns in der Nähe der Burgruine Regenstein, bei Blankenburg, an den Sandsteinhöhlen des Heers. Auf einer Waldlichtung sehen Sie eine Gruppe großer Sandsteinfelsen, in welchen sich zahlreiche große und kleine Höhlen befinden. Die Sandhöhlen Im Heers wurden von den Wanderfreunden der Harzer Wandernadel, im Jahr […]

weiterlesen »


Einen guten Rutsch und ein glückliches Jahr 2019!

Eine fröhliche Silvesterfeier und einen guten Rutsch in ein glückliches Jahr 2019. Das wünscht Euch ganz harzlich, Eure Harzhexe und das Team von Harz-Tourismus.de. Ein neues Jahr bedeutet neue Hoffnung, neues Licht, neue Begegnungen und neue Wege zum Glück. Viel Neues und Bekanntes erleben, im wundervollen Harz.Und denkt daran, Silvesterfeuerwerk im Hochharz nur auf Fotos […]

weiterlesen »


HarzSagen – Gegensteine bei Ballenstedt

Zwei Kilometer nördlich von Ballenstedt befinden sich zwei steil aufragende Felsnadeln, die Gegensteine. An der Straße von Ballenstedt nach Badeborn führt nach etwa 2 km ein Weg in westliche Richtung (etwa 1,5 km). Im Volksmund heißt der niedriger gelegene Stein „der Laute“, weil er ein starkes Echo zurückwirft, während der andere Stein – ohne Echo […]

weiterlesen »


Wegweisende Neuerungen im Harz.

Überarbeitung von Hinweisschildern und Wanderwegemarkierungen im Nationalpark Harz.Wer dieser Tage durch den Nationalpark Harz wandert, findet an vielen Stellen erneuerte oder neu installierte Beschilderungen der Wanderwege. Bis zum Ende der Wandersaison 2018 wurden zahlreiche Markierungen im Nationalparkgebiet überarbeitet und auch neue Ziele in die Wegweiser aufgenommen. Wenn Eis und Schnee im Harz Einzug halten, werden […]

weiterlesen »


Brocken und Oberharz jetzt mit 30cm Schnee

Im Oberharz auf dem Brocken ist der Winter angekommen! Foto von Paul Bertrams.Fast 30 Zentimeter misst die weiße Pracht auf dem Brocken. Der Wurmberg, höchste Erhebung in Niedersachsen, ist auch mit Schnee bedeckt. Auch in den nächsten Tagen soll es im Oberharz Minusgrade und Schneefälle geben. Winterreifen sind jetzt Pflicht!  Aber die Skisportler müssen sich […]

weiterlesen »


Roßtrappe bekommt WLAN

Thale – Roßtrappe im Harz bekommt kostenloses WLAN.Die Roßtrappe in Thale (Landkreis Harz) bekommt kostenloses WLAN. Der beliebte Ausflugspunkt hoch oben über dem Bodetal soll in den nächsten Wochen mit dem drahtlosen Internet ausgestattet werden, wie ein Sprecher des Wirtschaftsministeriums Sachsen-Anhalts am Mittwoch sagte. Das Ministerium übergab dem zuständigen Verein „Freifunk Harz“ den entsprechenden Förderbescheid […]

weiterlesen »


HarzSagen – Bocksberg

Der Bocksberg (723 m) scheint in der Haupteinflugschneise der Hexen in Richtung Brocken zu liegen, denn Hahnenklee ist durch die jährlich am 30. April stattfindende Walpurgisfeier bekannt. Nach altem Brauchtum werden zur Abwehr des Hexentreibens die Kirchenglocken geläutet, Peitschen geknallt, sowie Kreuze und Kräuterbüschel an die Stalltüren geheftet, um das Vieh vor dem Treiben der […]

weiterlesen »


HarzSagen – Römersteine bei Bad Sachsa

Etwa drei Kilometer südlich von Bad Sachsa (Wanderweg 12 V von Steina; oder an der B 243 von Mackenrode nach Osterhagen in Nüxei rechts abbiegen) ragen die Römersteine als kahle weiße Felszacken wie riesige Ruinen inmitten der Felder in den Himmel. Es handelt sich um die herausragenden Teile eines großen Korallenriffs. Mit der bizarren Felsformation […]

weiterlesen »


HarzHexe – Wolfswarte bei Altenau im Harz

Hallo ich bin Thea, Eure virtuelle Harzhexe. Ich werde Euch, an viele schöne und historische Orte im Harz führen. Und den Harz, hier unter Harz-Tourismus.de vorstellen. Ich stehe hier auf der Wolfswarte bei Altenau. Die Wolfswarte bei Altenau im Harz ist eine Felsgruppe aus Quarzit. Dieses schöne Bruchbergmassiv bietet einen herrlichen Rundumblick, auf große Teile […]

weiterlesen »


Benzingerode – Austbergturm

Der Austberg, auch Augsberg oder Augstberg genannt, ist eine 292 m ü. NHN hohe Erhebung im nördlichen Harzvorland bei Benzingerode. Der Austberg liegt direkt nördlich des Mittelgebirges Harz im nördlichen Harzvorland im Naturpark Harz/Sachsen-Anhalt. Er erhebt sich direkt nordwestlich vom Ortskern des Wernigeröder Ortsteils Benzingerode. Nach Norden fällt seine Landschaft in das eigentliche Harzvorland ab, südlich erhebt sich […]

weiterlesen »


Ein Mann, ein Berg! Brocken-Benno ist der einzige Achttausender im Harz.

Jetzt ist im Braunschweiger JHM-Verlag die Autobiographie des Rekordwanderers erschienen. Über 8.500 mal ist Benno Schmidt aus Wernigerode bereits auf den Brocken gestiegen. Der unermüdliche Harzer hat dabei mehr als 113.000 Kilometer, sowie gut 4,3 Millionen Höhenmeter überwunden und ist längst eine Legende sowie eins geworden mit dem sagenumwobenen Symbol der Deutschen Einheit. Brocken-Benno traf […]

weiterlesen »


Eulenstein bei Bad Sachsa

Drei Kilometer westlich von Bad Sachsa, nördlich von Steina (Wanderweg 3 M) liegt der Eulenstein, ein steinzeitlicher Findling. Im Volksmund heißt er auch „Uelenstein“ und „Hünenstein“, da er einst von einem Hünen (Riesen) dorthin geworfen wurde, als diesen ein Sandkom im Schuh drückte. Eine andere Überlieferung berichtet von Hünen, die am Stein gewohnt hätten, dann […]

weiterlesen »


Hamburger Wappen bei Timmenrode als Teil der Teufelsmauer 360Grad HarzPanorama

Die bizarre Gesteinsgruppierung liegt immerhin auf 252 Meter über Normal Null bei Timmenrode im Harz und ist Teil der sagenumwobenen Teufelsmauer. HarzPanoramen.de Hamburger Wappen 360Grad Sie erhielt ihren Namen, weil die drei aufrecht stehenden Gesteins zacken an das Wappen von Hamburg erinnern. Eigentlich ist der Name des Felsgebildes „Drei Zinnen“, aber im Volksmund wird diese […]

weiterlesen »


(C) bei WordPress & Sitemap & Harz-Tourismus.de & HarzTour.de & Impressum.
Partnerseite: DrohnenflugVideo.de