Harz-Tourismus.de

HARZ.NEWS | HarzHexe | HarzFotos | HarzVideos | HarzGastgeber | HarzPanoramen | HarzKarte | HarzWebShop | ?

Sonderausstellung WeltErbeBilder aus dem Harz von Alexander Calvelli

Die Klosteranlage Walkenried gehört seit 2010 als ältester Teil mit zum UNESCO-Welterebe im Harz. Das in die historischen Mauern integrierte ZisterzienserMuseum, dessen Trägerin seit Anfang dieses Jahres die Stif-tung Welterbe im Harz ist, präsentiert nach langer Zeit wieder eine Son-derausstellung, diesmal gemeinsam mit dem Weltkulturerbe Rammels-berg bei Goslar. Vom 31. März bis zum 27. Oktober 2019 sind an beiden Standorten Arbeiten des Kölner Malers Alexander Calvelli zu sehen.

Die in der Walkenrieder und Rammelsberger Schau präsentierten WeltEr-beBilder aus den Jahren 2017 bis 2019 zeigen Motive aus der ehemaligen Industrielandschaft Harz, die den Bogen spannen von den Bergwerksanla-gen des Rammelsberges über die Altstadt von Goslar, die Bauwerke der Oberharzer Wasserwirtschaft bis hin zur Klosteranlage der Zisterzienser in Walkenried.

Es sind auf den ersten Blick fotorealistisch wirkende Bilder, die der Künstler auf Papier oder Leinwand in Acryl malt. Die kleinformatigen Kabinettstücke regen zum genauen Hinsehen eigentlich bekannter Motive an. Beim zwei-ten Blick erschließt sich die Ausdruckskraft Calvellis, Bekanntes auf subtile Art malerisch zu verfremden. In seinen WeltErbeBildern zeigt der Künstler zudem eher unbekannte Perspektiven auf höchst unterschiedliche Motive aus der ehemaligen Industrielandschaft Harz auf, die er auf zahlreichen Reisen selbst erkundet hat.

Kuratiert hat die Sonderausstellung mit zwei Standorten das Weltkulturerbe Rammelsberg gemeinsam mit der Kölner Maler, der sich als einer der wenigen seiner Zunft von vergangener Industriekultur und der dadurch geprägten Landschaft faszinieren lässt, in Walkenried auch von der mittel-alterlichen Klosterarchitektur und ihren hochaufragenden Überresten. An beiden Standorten der Sonderausstellung besteht die Möglichkeit, die Bilder von Alexander Calvelli zu erwerben.

Der Eintritt zur Sonderausstellung ist im Museumseintritt enthalten.

Weitere Infos: ZisterzienserMuseum Kloster Walkenried – www.kloster-walkenried.de – Steinweg 4a 37445 Walkenried – Besucherservice Telefon: 05525 – 95 99 064


Kloster-Walkenried Führung im Abendlicht

Der außergewöhnliche Rundgang, der Spannendes vermittelt über die tiefgläubigen Gottesmänner, die hier im Mittelalter beteten und arbeiteten, führt durch Kirchenruine und dem berühmten gotischen Kreuzgang. Termine in den Monaten Mai bis August mit Voranmeldung. Ausgewählte Termine ohne Voranmeldung finden Sie in unserem Veranstaltungskalender. Neugierde, entdeckendes Lernen und sinnliche Wahrnehmung sollen herausgefordert werden. Auch für neugierige Erwachsene wurde […]

weiterlesen »


Kloster Hamersleben bei Halberstadt Vorharz

Kloster und Stiftskirche St. Pankratius in Hamersleben Die Klosteranlage Hamersleben, nördlich von Halberstadt am Rande des „Großen Bruchs“ gelegen, besitzt mit der ehemaligen Stiftskirche der Augustiner-Chorherren ein Kleinod romanischer Baukunst, das wegen der weitgehenden Ursprünglichkeit des Bestandes architektur- und kunstgeschichtlich Außergewöhnliches bietet. Unmittelbar nach der Übersiedlung des Stifts von Osterwieck nach Hamersleben um 1109/1111 wurde […]

weiterlesen »


Das ZisterzienserMuseum Kloster Walkenried – Ein Erlebnisort für junge Besucher

Ein Ort, an dem diese vergangene Welt durch moderne Interpretationsformen und weitläufige, gleichermaßen sinnliche wie kreative Ausstellungen lebendig wird: Modernes Museum in historischen Mauern – Heute im Mittelalter. Das ZisterzienserMuseum Kloster Walkenried ist auch Erlebnisort für junge Besucher. Alte Gemäuer, das Leben der Mönche, Geschichten aus längst vergangener Zeit faszinieren Kinder. Entsprechend ihrer Begeisterungsfähigkeit für […]

weiterlesen »


Klöster im Harz bekommen ein stärkeres Profil in der Tourismuslandschaft Harz

Abteilung HARZER KLÖSTER formiert sich neu im Harzer Tourismusverband e.V. Seit dem 01.02.19 ist es besiegelte Sache: Sechs bislang im Verein HarzerKlosterSommer e.V. organisierte ehemalige Klöster aus Niedersachsen und Sachsen-Anhalt bilden die neue Abteilung HARZER KLÖSTER des Harzer Tourismusverbandes e.V.. Die Freude ist den Akteuren auf ihrer konstituierenden Abteilungsversammlung in Goslar ins Gesicht geschrieben. Carola […]

weiterlesen »


Kloster Michaelstein bei Blankenburg im Harz als Panorama

Wie zur Gründungszeit im Jahr 1146 liegt Michaelstein auch heute noch abseits des städtischen Lebens von Blankenburg in idyllischer Harzrandlage. HarzPanoramen.de – Klosterinnenhof hier klicken. Es erlebte im Mittelalter eine längere wirtschaftliche Blütezeit. Im Jahr 1543 legte der letzte katholische Abt sein Amt nieder, die Grafen von Blankenburg übernahmen das Kloster. Heute hat das Kloster […]

weiterlesen »


Weihnachtsmarkt im Kloster Walkenried

Weihnachtsmarkt in Walkenried.Am zweiten Adventswochenende findet bereits zum 10. Mal der Walkenrieder Weihnachtsmarkt auf dem Vorplatz des Klosters statt. Erstmals sind auch die evangelische Kirchengemeinde und das ZisterzienserMuseum Kloster Walkenried mit einem besonderen Programm dabei. Rund zwanzig Stände locken am zweiten Adventswochenende mit Punsch, Glühwein und köstlichen Leckereien von Bratwurst über Flammkuchen, Fisch und türkischen […]

weiterlesen »


Zisterzienser Museum Kloster Walkenried Führungen im Kerzenschein

Das Abendhighlight im Zisterzienser Museum Kloster Walkenried. Der stimmungsvolle Rundgang beginnt nach Einbruch der Dunkelheit vor der beeindruckenden Kulisse der gotischen Kirchenruine. Umhüllt von Dunkelheit und Kühle des mittelalterlichen Kreuzgangs, eingetaucht in das warme Licht hunderter Kerzen, erfahren die Besucher von den Geschicken der Walkenrieder Gottesmänner und der Geschichte ihres Klosters. Sehr spannend auch für […]

weiterlesen »


Führungen im Kerzenschein im Zisterzienser Museum Kloster Walkenried

Das Abendhighlight im Zisterzienser Museum Kloster Walkenried Der stimmungsvolle Rundgang beginnt nach Einbruch der Dunkelheit vor der beeindruckenden Kulisse der gotischen Kirchenruine. Umhüllt von Dunkelheit und Kühle des mittelalterlichen Kreuzgangs, eingetaucht in das warme Licht hunderter Kerzen, erfahren die Besucher von den Geschicken der Walkenrieder Gottesmänner und der Geschichte ihres Klosters. Sehr spannend auch für […]

weiterlesen »


Kloster Michaelstein Musikakademie Museum

Anfang des 12. Jahrhunderts beschloss das Generalkapitel des noch jungen Zisterzienserordens: In Städten, befestigten Orten und Dörfern dürfen keine Klöster gebaut werden. Dieses Gesetz wurde auch hier im Harz befolgt, als das dem Erzengel Michael geweihte Kloster entstand. Wie zur Gründungszeit 1146 liegt Michaelstein auch heute noch abseits des städtischen Lebens von Blankenburg in idyllischer […]

weiterlesen »


(C) bei WordPress & Sitemap & Harz-Tourismus.de & HarzTour.de & Impressum.
Partnerseite: Deutschland-Journal.de & DrohnenflugVideo.de & Bilder-Shop.com