Harz-Tourismus.de

HARZ.NEWS | HarzHexe | HarzFotos | HarzVideos | HarzGastgeber | HarzPanoramen | HarzKarte | HarzWebShop | ?

10 Jahre Nationalpark-Besucherzentrum TorfHaus

Erfolgreiche Kooperation der Öffentlichkeits- und Bildungsarbeit lockte schon mehr als eine Million Besucher

Am 1.1.2009 öffnete das Nationalpark-Besucherzentrum TorfHaus inmitten des länderübergreifenden Nationalparks Harz erstmalig seine Türen. Damit gelang der Öffentlichkeits- und Bildungsarbeit des Nationalparks Harz und des BUND ein Quantensprung – denn mehr als 1.170.000 Gäste fanden seither den Weg in die Ausstellungs- und Informationsräumlichkeiten. Dort können sie sich über die lebendige Naturdynamik der Bergwildnis des Nationalparks kundig machen, die einzigartigen Hochmoore und die Bedeutung des Grünen Bandes kennenlernen und sich über die vielfältige Geologie des Harzes informieren. Das Nationalpark-Besucherzentrum TorfHaus wird federführend vom Bund für Umwelt und Naturschutz Niedersachsen e.V. betrieben und setzt die erfolgreiche Arbeit des ehemaligen, seit 1995 aktiven Nationalparkhauses Altenau-Torfhaus fort.

An den über 4300 Veranstaltungen des BUND-Teams im Nationalpark-Besucherzentrum TorfHaus nahmen seit 2009 mehr als 45.000 Personen teil. In die umfangreiche Themenpalette fließt die langjährige Erfahrung von vier hauptamtlichen Biologen ein, unterstützt von einem Historiker und engagierten jungen Menschen im Freiwilligendienst. Die Veranstaltungsangebote reichen dabei von Vorträgen und Seminaren über geführte Wanderungen in die Bergwildnis, Hochmoorexkursionen, Bildungsurlaube und Wildniscamps bis hin zu Betriebsausflügen, Schulklassen- und Jugendgruppenveranstaltungen u.v.m..

Die Vermittlung und Moderation naturdynamischer Prozesse im Nationalpark Harz  liegt dem BUND-Team ganz besonders am Herzen. Infolge von Monokulturwirtschaft und Klimaveränderungen wandeln sich die Fichtenbestände durch Borkenkäfer-Massenvermehrungen rasant. „Wir haben hier die große Chance, sehr viele Menschen für das Nationalparkziel Natur Natur sein lassen zu begeistern. Gleichzeitig können wir Akzeptanz schaffen für den radikalen und regional großflächigen Wandel ehemaliger Fichtenforste, der oftmals als verstörend empfunden wird, hin zu einer artenreicheren, lebendigen und abwechslungsreichen Wildnis“, so die Leiterin Heike Albrecht-Fechtler.

Aktuell ist geplant, das Zentrum zu erweitern und noch attraktiver zu gestalten, um die Gäste einzuladen, länger zu verweilen und immer wieder zu kommen. Neue interaktive und barrierefreie Vermittlungsmethoden werden die zentralen Botschaften dann spielerisch, humorvoll und verblüffend präsentieren und den Entdeckergeist der Besucher wecken. Die Einzigartigkeit und Schutzwürdigkeit des Harzes sowie des Nationalparks als sein wildes Herz stehen im Mittelpunkt. Dafür werden die bereits vorhandenen Ausstellungselemente überarbeitet und ergänzt und auch neue Themen integriert, wie z.B. die Harznatur, der Klimawandel und ein Wechselausstellungsbereich.

Nach Verzögerungen soll die Umsetzung der Erweiterung nun im Jahr 2019 Fahrt aufnehmen. Die Fördermittel stehen der Nationalparkverwaltung Harz und der Berg- und Universitätsstadt Clausthal-Zellerfeld sowie dem projektleitenden BUND zum Abruf bereit. Sie kommen aus dem Förderprogramm Landschaftswerte und dem Südniedersachsenprogramm sowie von der Allianz-Umweltstiftung, der Bingo-Umweltstiftung und den Harzwasserwerken.

https://www.nationalpark-harz.de


Goslar-Wirtschaftsminister ist Ehrengast beim 41. Goslarschen Pancket

Goslar. Der Bundesminister für Wirtschaft und Energie kommt nach Goslar. Peter Altmaier hat als Ehrengast für das 41. Goslarsche Pancket am 5. April zugesagt. Seit 1967 lädt die Stadt Goslar an eine mittelalterliche Tradition anknüpfend rund 200 Gäste aus den Bereichen Wirtschaft, Politik, Kultur und Medien zum Festmahl im mittelalterlichen Stil ein. Das Pancket gibt […]

weiterlesen »


„Vom Whiskey verweht“ irische Liebeslieder zum Valentinstag auf der Wasserburg Egeln im Vorharz

Die Liebe stößt in Irland offenbar auf noch größere Hindernisse als anderswo, und das hört man auch den Liebesliedern von der Grünen Insel an: Mal verhindert übermäßiger Alkoholgenuss der männlichen (manchmal auch der weiblichen) Beziehungspartner eine traute Zweisamkeit, manchmal trennt gleich ein ganzer Ozean die Liebenden. Häufig stehen auch die Vorstellungen der Schwiegereltern dem Liebesglück […]

weiterlesen »


Harzer KulturWinter 2019

Außergewöhnliche Events und Führungen in der kalten Jahreszeit Vom 1. Februar bis zum 17. Februar lockt der 12. Harzer KulturWinter mit einem besonderen Veranstaltungsprogramm, zu erleben in der zauberhaften Winterzeit in Schlössern, Museen, Theatern, Handwerksbetrieben, Bergwerken und Klöstern der Region mit besonderen Führungen und außergewöhnlichen Events. Pünktlich zu den Winterferien ist so Abwechslung für die […]

weiterlesen »


Die ManufaktOur bei Harzkristall in Derenburg.

Erfahren Sie Spannendes und Interessantes über die Entstehung des Rohstoffs Glas und die Glasverarbeitung bei unserem Erlebnisrundgang ManufaktOur, in unserem Erlebniskino und bei der Führung durch die magische Unterwelt der Glashütte. Als Höhepunkt erleben Sie unsere Glasmacher hautnah bei der Glasproduktion mundgeblasener Unikate aus Glas, während Sie die Hitze des Schmelzofens im Gesicht spüren. Die […]

weiterlesen »


Halberstadt-Aktion Stadtspaziergang: Blick hinter die Theaterkulissen des Nordharzer Städtebundtheaters

Am 23. Januar 2019 lädt das Nordharzer Städtebundtheater in Halberstadt zu einem Ausflug hinter die Kulissen ein. Erleben Sie die Bretter, die die Welt bedeuten mal aus einer ganz anderen Perspektive und tauchen Sie ein in die magische Welt von Schauspiel, Ballett und Musiktheater. Erfahren sie auf der 90 – minütigen Führung, wie eine perfekte […]

weiterlesen »


Das ZisterzienserMuseum Kloster Walkenried – Ein Erlebnisort für junge Besucher

Ein Ort, an dem diese vergangene Welt durch moderne Interpretationsformen und weitläufige, gleichermaßen sinnliche wie kreative Ausstellungen lebendig wird: Modernes Museum in historischen Mauern – Heute im Mittelalter. Das ZisterzienserMuseum Kloster Walkenried ist auch Erlebnisort für junge Besucher. Alte Gemäuer, das Leben der Mönche, Geschichten aus längst vergangener Zeit faszinieren Kinder. Entsprechend ihrer Begeisterungsfähigkeit für […]

weiterlesen »


Goslar-Positive Bilanz des Goslarer Weihnachtsmarktes

Auch 2018 waren der Goslarer Weihnachtsmarkt und Weihnachtswald wieder der Besuchermagnet in der Region. So zieht auch Anne Sagner von der GOSLAR marketing gmbh kurz vor Ende des Weihnachtsmarktes eine positive Bilanz: „Wir sind trotz der schwierigen Wetterverhältnisse in der Adventszeit zufrieden mit den Besucherzahlen. Auch der neue Bereich des Weihnachtsmarktes im Brunnengarten ist sehr […]

weiterlesen »


Weihnachtsmarkt in Halberstadt ist eröffnet

Der Weihnachtsmarkt in Halberstadt auf dem Fischmarkt ist eröffnet. Oberbürgermeister Andreas Henke, Veranstalter Jens Ganso und der Weihnachtsmann persönlich in Begleitung seines Elf gaben heute Nachmittag das Startzeichen. Und wie kann es anders sein: Mit dem obligatorischen Anschnitt des Riesenstollens. Halberstädter waren gekommen, um dabei zu sein. Den musikalischen Auftakt für die weihnachtliche Stimmung gaben […]

weiterlesen »


HarzHexe – Harzkristall Manufaktur in Derenburg im Harz

Hallo ich bin Thea, Eure virtuelle Harzhexe. Ich werde Euch, an viele schöne und historische Orte im Harz führen. Und den Harz, hier unter Harz-Tourismus.de vorstellen. Heute besuche ich die Harzkristall Manufaktur in Derenburg bei Wernigerode. Sie gehört zu den wenigen noch produzierenden Glashütten in Deutschland. Die 1949 durch sudetendeutsche Glasmacher gegründete Hütte ist die […]

weiterlesen »


Fotowettbewerb HarzNATUR startet wieder

Jetzt mitmachen – Einsendeschluss ist der 15. März 2019 Im Nationalpark Harz darf sich die Natur weitgehend ohne menschliche Eingriffe frei entfalten. Das dadurch mögliche Entstehen einer neuen Wildnis in einem der größten Waldnationalparke Deutschlands ist eine seltene Gelegenheit für Naturliebhaber und Naturfotografen. Das Nationalparkmotto „Natur Natur sein lassen“ ermöglicht einzigartige Einblicke. Denn die Natur […]

weiterlesen »


Filzkurse mit feiner Merinowolle vor und nach Weihnachten

Allerlei Filzerei mit Brigitte Rieger gibt es am 21. und 28. Dezember im Nationalparkhaus Sankt Andreasberg Um die Weihnachtstage herum finden im Nationalparkhaus Sankt Andreasberg wieder zwei der beliebten Filzkurse mit feiner Merinowolle statt. Die erste Gelegenheit zur Teilnahme gibt es am Freitag, den 21. Dezember. Der zweite Kurs findet am Freitag, den 28. Dezember […]

weiterlesen »


Barrierefreiheit auf dem Goslarer Weihnachtsmarkt.

In diesem Jahr kommt, mit freundlicher Unterstützung vom Sanitätshaus Werner und Habermalz Goslar, eine zweite barrierefreie Kabelbrücke auf dem Weihnachtsmarkt-Veranstaltungsgelände zum Einsatz und wird den barrierefreien Zugang weiter verbessern. Tausende Gäste besuchen jährlich den Goslarer Weihnachtsmarkt, darunter sind Besucher mit Rollatoren oder im Rollstuhl, aber auch Eltern mit Kinderwagen, für die die verbesserte Zugänglichkeit eine […]

weiterlesen »


Herzberger Weihnachtsmarkt

Weihnachten in HerzbergWie schon in den vergangenen 2 Jahren wird es auch in diesem Jahr einen Weihnachtstreff in Herzberg am Harz geben. Dank der verschiedener Herzberger Vereine, Initiativen, Bürger und Bürgerinnen ergibt sich wieder die Möglichkeit auf dem Herzberger Marktplatz vom 14.12.2018 bis 22.12.2018 in der Zeit von 16.30 Uhr bis 19.00 Uhr und zusätzlich […]

weiterlesen »


Romantische Burgweihnachten in Egeln im Vorharz.

Romantische Burgweihnachten in Egeln im VorharzZu den schönsten Weihnachtsmärkten in Sachsen-Anhalt zählen ohne Zweifel auch die „Romantischen Burgweihnachten“ die in diesem Jahr bereits zum 21. Mal stattfindet. Am Sonntag den 16. Dezember öffnet die Egelner Wasserburg Pforten um 14:00 Uhr und weihnachtliche Musik der Einetaler Blasmusikanten lockt die Besucher auf den festlich geschmückten oberen Burghof. […]

weiterlesen »


Goslar – Glühweinverkauf für einen guten Zweck am Hohen Weg.

Flottendienstboot Oker am 3. Adventswochenende zu Gast in Goslar. Auch in der Vorweihnachtszeit 2018 verkauft eine Delegation des Flottendienstbootes OKER der Bundesmarine unter der Leitung von Kapitän Marcus Fröhling Glühwein in Goslar für einen guten Zweck. Von Freitag bis Sonntag, 14. bis 16. Dezember, betreuen die Marinesoldaten einen Glühweinstand an der ehemaligen Realschule am Hohen […]

weiterlesen »


(C) bei WordPress & Sitemap & Harz-Tourismus.de & HarzTour.de & Impressum.
Partnerseite: DrohnenflugVideo.de