Harz-Tourismus.de

Harz.News | HarzHexe | HarzFotos | HarzVideos | HarzGastgeber | HarzPanoramen | HarzKarte | HarzWebShop | ?

Nationalpark Harz – Was macht der Borkenkäfer mit unserem Wald?

Harzklub e.V. lädt zur Diskussionsrunde heute am 25. September 2018 um 18 Uhr ins Harzresort Welcome Center Torfhaus

Das Thema „Waldentwicklung im Nationalpark“ bewegt derzeit viele Menschen in der Harz-Region und das bekanntermaßen durchaus kontrovers – auch innerhalb des Harzklubs. Der Hauptvorstand des Harzklubs e.V. hat deshalb beschlossen, den unterschiedlichen Sichtweisen einen Raum zu geben und die sachliche Diskussion zu befördern. Unter der Fragestellung „Nationalpark Harz – Was macht der Borkenkäfer mit unserem Wald?“ lädt der Harzklub e.V. deshalb seine Mitglieder und weitere Interessierte am 25. September 2018 um 18 Uhr zur Diskussionsrunde ins Harzresort Welcome Center auf Torfhaus.

Andreas Pusch, Leiter Nationalpark Harz, und Karsten Peiffer, Forstdirektor a.D. bei den Niedersächsischen Landesforsten, diskutieren und informieren unter der Moderation von Andreas Rietschel, ehemaliger Chefredakteur der GZ, über aktuelle Fragen, Entwicklungen, Herausforderungen und Zukunftsperspektiven. Die Veranstaltung wird eröffnet von Dr. Oliver Junk, Präsident Harzklub e.V..

Die Podiumsteilnehmer Andreas Pusch und Karsten Peiffer sowie der Vorsitzende des Harzklubs e.V., Dr. Oliver Junk, stehen im Anschluss an die Diskussion für Nachfragen gern zur Verfügung. Der Eintritt ist frei.

Zu Einstimmung ins Thema für alle Interessierte ein hier noch ein Mitschnitt des Vortrags zur Waldentwicklung im Nationalpark Harz von Nationalparkleiter Andreas Pusch im Rathaus Schierke am 19. Juli 2018.



https://www.nationalpark-harz.de/


Der Südharz – Ihre kleine Auszeit

Nach der erfolgreichen Umsetzung der Südharz-Kampagne im September 2017 kann der Harzer Tourismusverband dank der finanziellen Unterstützung des Freistaates Thüringen erneut eine Sonderkampagne für das Südharz-Gebiet umsetzen. Schloss Mansfeld im Südharz ist Pilgerherberge auf dem europäischen St. Jakobusweg nach Santiago de Compostella in Spanien. Auf dem Weg kommen Pilger durch die Stationen in Hettstedt, Klostermansfeld […]

weiterlesen »


HarzHexe – Schloss in Ballenstedt im Harz.

Hallo ich bin Thea, Eure virtuelle Harzhexe. Ich werde Euch, an viele schöne und historische Orte im Harz führen. Und den Harz, hier unter Harz-Tourismus.de vorstellen. Heute besuche ich das Schloss Ballenstedt mit Herbststimmung. Die Fotos sind zum Teil von Paul Bertrams. Hier der schöne Blick vom Schlosspark aus. Nach der Wiedervereinigung kam die Stadt […]

weiterlesen »


Karsthöhle Heimkehle im Südharz

Karsthöhle – Mahnmal – Fledermausquartier: Die Heimkehle, eine der eindrucksvollsten Karsthöhlen Deutschlands, wurde über hunderttausende von Jahren durch die Wasser von Thyra, Krebsbach und Krummschlacht geschaffen. Es entstanden Hohlräume, die durch den Verkarstungsprozess zu großen Hallen und Tunneln erweitert wurden. Erstmals 1357 urkundlich erwähnt, wurde die Höhle erst 1920 touristisch erschlossen. Zum Ende des 2. […]

weiterlesen »


Ein Mann, ein Berg! Brocken-Benno ist der einzige Achttausender im Harz

Jetzt ist im Braunschweiger JHM-Verlag die Autobiographie des Rekordwanderers erschienen Über  8.500  mal  ist  Benno  Schmidt  aus  Wernigerode  bereits  auf  den  Brocken   gestiegen.   Der   unermüdliche   Harzer   hat   dabei   mehr   als   113.000  Kilometer  sowie  gut  4,3  Millionen  Höhenmeter  überwunden  und ist längst eine Legende sowie eins geworden mit dem sagenumwo-benen Symbol der Deutschen Einheit. Brocken-Benno  traf  […]

weiterlesen »


Waldentwicklung im Nationalpark Harz – Forstwirtschaft

Die im Nationalpark Harz durchgeführten Maßnahmen zur Waldentwicklung tragen dazu bei, die Ausgangssituation für die Buche zu verbessern und somit Samenbäume für kommende Waldgenerationen zu etablieren. HarzPanoramen.de – Forstwirtschaft Durch gezielte Eingriffe werden dunkle, geschlossene Fichtenforste aufgelockert, um das notwendige Licht zum Wachstum der kleinen Buchen an den Waldboden zu lassen. Das bei diesen Maßnahmen […]

weiterlesen »


HarzHexe – Kloster Michaelstein bei Blankenburg im Harz

Hallo ich bin Thea, Eure virtuelle Harzhexe. Ich werde Euch, an viele schöne und historische Orte im Harz führen. Und den Harz, hier unter Harz-Tourismus.de vorstellen. Willkommen im Kloster Michaelstein bei Blankenburg im Harz. Wie zur Gründungszeit im Jahr 1146 liegt Michaelstein auch heute noch abseits des städtischen Lebens von Blankenburg in idyllischer Harzrandlage. Es […]

weiterlesen »


Versailles, Olympia, Goslar: National Geographic und die UNESCO starten internationale Kampagne

Goslar ist zusammen mit anderen namenhaften europäischen UNESCO-Welterbestätten Teil einer groß angelegten, internationalen Multimedia-Kampagne für den US-amerikanischen und den chinesischen Markt: „World Heritage Journeys in the European Union“ heißt das Projekt, das im Auftrag der UNESCO und  der EU-Kommission unterstützt, gemeinsam mit dem Mediapartner National Geographic Travel und den jeweiligen Welterbestätten auf die Beine gestellt […]

weiterlesen »


Kunstausstellung NATUR – MENSCH 2018 nimmt Formen an

Aufbau der Ausstellung hat begonnen – Eröffnung am 15. September 2018 Noch knapp zwei Wochen bleiben Ausstellungskurator Detlef Kiep und seinem Team, um die Kunstausstellung NATUR – MENSCH 2018 in Rathausscheune, Martinikirche und Atrium der Sankt Andreaskirche in Sankt Andreasberg aufzubauen. Zahlreiche Helfer von Bergstadtverein Sankt Andreasberg und Nationalpark Harz packen mit an, um auch […]

weiterlesen »


HarzHexe – Preussenturm bei Bad Suderode im Harz

Hallo ich bin Thea, Eure virtuelle Harzhexe. Ich werde Euch, an viele schöne und historische Orte im Harz führen. Und den Harz, hier unter Harz-Tourismus.de vorstellen. Ich stehe hier vor dem Preussenturm bei Bad Suderode im Harz. In Bad Suderode im Harz, direkt hinter dem Kurzentrum, vom Kurpark aus gelangen Sie über einen etwas steileren […]

weiterlesen »


Längste Hängeseilbrücke im Harz, ist jetzt Titan RT

„Die längste Hängeseilbrücke im Harz“ an der Rappbodetalsperre ist jetzt Titan RT. Wenn man hier vor der Stahlseilkonstruktion steht, ist es schon spannend ob die Brücke hält was sie verspricht. Langsam nähert man sich der Startgondel auf leicht schwankenden Gitterrosten. Ein tolles Gefühl. Sie ist 118 Tonnen schwer, hat eine Länge von 483 Metern und […]

weiterlesen »


Geführte Wanderungen und Wanderabzeichen – Wandern um jeden Preis!

Geführte Wanderungen Braunlage hat ein umfangreiches Netz gepflegter Spazier- und Wanderwege mit schönen Aussichtspunkten und einer Gesamtlänge von 220 km. Im Winter sind davon ca. 90 km geräumt oder gewalzt. Ob Schnarcherklippen, Brocken, Bodewasserfälle oder Schierker Feuersteinklippe. Es ist für jeden das passende dabei! Braunlage hat ein umfangreiches Netz gepflegter Spazier- und Wanderwege mit schönen […]

weiterlesen »


Wernigerode – Tag des offenen Denkmals 2018

Hat Ihnen schon einmal jemand gezeigt, was das Cellarium eines Laienrefektoriums ist? Oder was man sich unter einem Laubenganghaus vorzustellen hat? Vielleicht würden Sie auch gerne auf einem Grabungsfeld miterleben, wie man an alten Mauerresten etwas über die Stadtentwicklung ablesen kann? Oder möchten Sie erfahren, was engagierte Bürger zur Rettung eines alten Wasserturms alles auf […]

weiterlesen »


HarzHexe – Birnbaumteich bei Neudorf im Harz

Hallo ich bin Thea, Eure virtuelle Harzhexe. Ich werde Euch, an viele schöne und historische Orte im Harz führen. Und den Harz, hier unter Harz-Tourismus.de vorstellen. Willkommen am Birnbaumteich im Harz. Der Birnbaumteich ist ein künstlicher Badesee, welcher ehemals als Wasserspeicher für den Bergbau errichtet wurde. Heute ist der Birnbaumteich ein beliebtes Urlaubsziel mit Campingplatz […]

weiterlesen »


Fotowettbewerb #draussenimharz gestartet

Der Harzer Tourismusverband sucht ab sofort und noch bis zum 30.09.2018 das schönste Landschaftsbild aus dem Harz und ruft Urlauber und Einheimische sowie Profi- und Hobbyfotografen zur Teilnahme am Fotowettbewerb über Instagram auf. Die Naturlandschaft des Harzes zeigt sich mit vielen Gesichtern und bietet somit eine breite Vielfalt an möglichen Fotomotiven: schroffe Granitklippen und knorrige […]

weiterlesen »


Eulenstein bei Bad Sachsa

Drei Kilometer westlich von Bad Sachsa, nördlich von Steina (Wanderweg 3 M) liegt der Eulenstein, ein steinzeitlicher Findling. Im Volksmund heißt er auch „Uelenstein“ und „Hünenstein“, da er einst von einem Hünen (Riesen) dorthin geworfen wurde, als diesen ein Sandkom im Schuh drückte. Eine andere Überlieferung berichtet von Hünen, die am Stein gewohnt hätten, dann […]

weiterlesen »


(C) bei WordPress & Harz-Tourismus.de & HarzTour.de & Impressum.
Partnerseite: DrohnenflugVideo.de