Harz-Tourismus.de

HARZ.NEWS | HarzHexe | HarzFotos | HarzVideos | HarzGastgeber | HarzPanoramen | HarzKarte | HarzWebShop | ?

Sonntagsführung auf der Wasserburg Egeln im Vorharz

Jeden ersten Sonntag im Monat von Februar bis November wird auf der Wasserburg Egeln um 14:00 Uhr eine öffentliche Burgführung angeboten.

Eingang der Burg 1991

In diesem Jahr hat Museumleiter Uwe Lachmuth auch einige thematische Führungen wie zum Beispiel der dreißigjährige Krieg, unter den Magdeburger Domherren, der Egelner Hexereiprozess usw. angeboten und hatte dazu auch das entsprechende Outfit zur jeweiligen Zeit an.

 

Am Sonntag den 7. Oktober geht es schwerpunktmäßig in die Zeit vor 30 Jahren zurück als die Wasserburg Teil des „Volkseigenes Gut Marienstuhl“ war. 

Interessierte sollten sich gegen 13:50 Uhr im Torhaus einfinden.

Schweinehütten im Park
Ansicht der Wasserburg von Norden um 1965

Die Führung dauert ca 1 Stunde, ein anschließender Museumsbesuch mit Begehung des 32m hohen Bergfriedes ist inklusive. Die aktuelle Sonderausstellung in der kleinen Galerie des Museum zeigt Patchworkarbeiten der Magdeburger Künstlerin Ulrike Grote. Auch der Maler und Grafiker Klaus Gumpert hat von 15:00 Uhr bis 16:00 Uhr sein Burgatelier geöffnet. Dort kann man nicht nur viele von ihm gemalte Bilder anschauen oder seine Musikinstrumenten Sammlung bewundern, sondern auch einen Termin vereinbaren um sich selbst oder Familienangehörige malen zu lassen. Im historischen Café im Palas der Burg kann der Besuch dann auch kulinarisch abgerundet werden.

 

Wasserburg Egeln,
Uwe Lachmuth
Wasserburg 6, 39435 Egeln, 
Tel. 039268- 30 861 -Fax -30861   
Handy 01608162010
www.wasserburg-egeln.de


Sie wollen diesen Artikel kommentieren, oder selbst einen Beitrag schreiben?
Bitte Ihren Beitrag an die E-Mail: presse@harzverlag.de senden.
Danke.

(C) bei WordPress & Harz-Tourismus.de & HarzTour.de & Impressum.
Partnerseite: DrohnenflugVideo.de